Bienenzuchtverein Bardenberg-Alsdorf

Wir imkern mit der Natur für besten Honig



Angebote und Informationen 

Nützliche Links

Auf dieser Seite veröffentlichen wir für Imkerinnen und Imker links zu nützlichen und wichtigen Fragen rund um das Thema Imkerei.

Die Palette reicht von fachlichen Publikationen (Biologie der Biene, Betriebsweisen, Honigfragen, Bienenkrankheiten) über Veranstaltungs- und Fortbildungshinweise bis hin zu gesetzlichen Regelungen, die wir Imker natürlich auch bei unserer Arbeit beachten müssen.

Auf Anregung von Mitgliedern stellen wir hier gerne auch links zu besonderen Ereignissen ein bzw. aktualisieren bereits eingestellte links.

In der linken Menüleiste dieser Seite finden sich Links zu folgenden externen Informationsquellen

Nützliche Dokumente

Wachsbroschüre
Wachs – ein unterschätztes Bienenprodukt
Wachsbroschuere.pdf (1.31MB)
Wachsbroschüre
Wachs – ein unterschätztes Bienenprodukt
Wachsbroschuere.pdf (1.31MB)


 

Nützliche Informationen

 

Bienen-Schwarm-Notdienst

„Schwarmdienst“ für Notfälle

Bei Bienen kann es zum Schwärmen kommen. Es handelt sich um einen natürlichen Vorgang, nicht um eine Reaktion auf eine Störung oder dergleichen. Der Schwarmvorgang stellt die natürliche Vermehrung der Bienenvölker dar. Die Bienen haben eine neue Königin gezogen und ein Teil des Volkes zieht mit der alten Königin aus und sucht einen neue Bleibe.

Zunächst lassen sich die Bienen in der Nähe ihres "Heimat-Stockes" nieder. Vorn dort ziehen sie weiter auf der Suche nach einer endgültigen Bleibe und können dabei beträchtliche Strecken zurücklegen.  Auf ihrer Wanderschaft können sich die Schwärme auch in Privatgärten oder öffentlichen Anlagen niederlassen. 
Wenn Ihnen eine "Wohnung" behagt, dann zieht der Schwarm ein und die Bienen beginnen mit dem Bau von frischen Waben. Nicht selten ziehen Schwärme in hohle Bäume, Gartenhäuser, aber auch in Rolladenkästen. Dann ist guter Rat teuer!

Wenn Sie sich an Ihrem Haus oder in Ihrem Garten gestört  fühlen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Unser Schwarmdienst soll Ihnen bei diesen Notfällen helfen. Natürlich wollen wir den Schwarm, wenn es irgendwie geht, wieder einfangen und gut versorgen.  Dies sollte auch in den meisten Fällen gelingen. Nur wenn unsere Künste versagen, oder die Bergung des Schwarms für uns zu gefährlich wird, müsste ein Kammerjäger hinzugezogen werden, der größere technische Möglichkeiten hat, das Problem zu lösen.

Im Normalfall wird ein Imker sich gerne und kostenlos um die Rettung von Bienenschwärmen kümmern. Unter Umständen und im Einzelfall sollten Sie sich aber überlegen, ob eine kleine Aufwandsentschädigung für Anfahrt etc. angebracht ist.

Was müssen Sie tun?

  1. Keine Panik! Schwarmbienen sind in erster Linie mit sich selbst beschäftigt und nicht aggressiv.
  2. Trotzdem: Verhalten Sie sich ruhig und gehen Sie nicht zu nahe an den  Schwarm heran.
  3. Versuchen Sie bitte auch nicht, den Schwarm zu vertreiben.
  4. Warten Sie bitte erst einmal ab und geniessen Sie das Ihnen gebotene Naturschauspiel. Oft folgt dem Schwarm ein Imker, um diesen einzufangen.
  5. Falls nicht: Kontaktieren Sie bitte einen der erfahrenen Imker am Ende dieser Seite; falls er nicht selbst den Schwarm bergen kann, wird er einen Kollegen informieren, der dies dann besorgt.
  6. Wenn Sie den Bienen helfen möchten, besprühen Sie diese leicht mit Wasser. Mit einer Sprühflasche oder dem Gartenschlauch, bitte nur mit leichtem Sprühstrahl. Die Bienen nur anfeuchten, nicht "triefend nass" machen.

Ansprechpartner in Ihrer Nähe

Für Alsdorf und Baesweiler

Herbert Gerhards

Roskaul 75

52499 Baesweiler

Tel. 02401-801906

Für Herzogenrath und Kohlscheid

Philipp Elsässer

Carl-Hilt Strasse 27A

52134 Herzogenrath

Tel. 02407-18223 (AB) bzw. 015228641132

Uwe Delzepich

Projektstrasse 15

52134 Herzogenrath

Tel. 02407-17296